2017
Domina

trocken

Artikelnummer:13-17
Alkohol13,0 %
Säure5,1 g/l
Restzucker1,2 g/l
enthält Sulfite

7,00 €
für 0,75l, 9,33 €/ l
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Anz.:




Tradition:
Bei den Weinen aus der Weinlinie Tradition handelt es sich Sortentypische Gewächse mit klarer Frucht und Finesse. Aus unseren traditionellen Weinbergslagen. Sie sind typisch fränkisch und natürlich im Bocksbeutel. Ideale Essensbegleiter oder besonderer Genuss.

Rebsorte:
Die fränkische Rotweinsorte Domina (eine Kreuzung aus Spätburgunder & Portugieser) angebaut auf warmen Ipsheimer Keuberböden bringt tiefrote, kräftige Weine mit weichen Taninen hervor.

Jahrgang 2017:
Die Vegetation der Reben startete sehr früh nach einem deutlich zu warmen März. Es folgten Spätfröste im April, die auch einige unserer Rebanlagen schädigten. Die darauffolgende trockene und warme Witterung führte zu einer raschen Entwicklung der Reben und einer frühen Blüte. Ab Ende Juni kam der ersehnte Regen, der den Trockenstress für unsere Junganlagen beendete. Darauf folgte eine sehr feuchte Periode im Juli und August. Durch die vielen Niederschläge kam es aufgrund von beginnender Fäulnis zu einer sehr frühen Lese, die uns alles abverlangte. Schnelle Entscheidungen, viel Handarbeit bei der Ernte führten jedoch zu gesunden und reifem Lesegut, sodass wir letztlich eine gute Qualität und Erntemenge einfahren konnten.

Vinifikation:
Handlese, tradtionelle Maischegärung anschließend Ausbau im Holzfass.

Verkostungsnotitz:
Duft: Das intensive Aroma reifer Kirschen und Brombeeren verbindet sich mit leicht mit rauchigen Holznoten.     
Geschmack: Kräftig, langanhaltend und mit weichen Tannien.

Lagerfähigkeit:
Drei bis fünf Jahre.

Genuss-Empfehlung:
Bei 16 – 18°C ein guter Begleiter von dunklem Fleisch und Wildgerichten.